Am südlichsten Punkt


 

Am südlichsten Punkt

Natasha ist auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater.
Doch findet sie dabei auch den Mann fürs Leben?

EIN ROMAN MIT SÜDAFRIKANISCHEM FLAIR.

----------------------------------------------------------- 

In den Unterlagen ihrer kürzlich verstorbenen Mutter findet Natasha ein Foto ihres Vaters, den sie bis zu diesem Tag noch nie gesehen hat. Nach anfänglichem Zögern entschließt sich die gebürtige Südafrikanerin dazu, nach Kapstadt zu fliegen und nach ihrem Vater zu suchen. Zudem sieht sie in dieser Reise auch die passende Gelegenheit, einer unglücklichen Beziehung zu ihrem Freund zumindest für eine Weile zu entkommen.

Bald schon stellt Natasha fest, dass in Südafrika vieles so ganz anders ist als in Deutschland. Mit der angenehmen Sonne auf der Haut und dem Duft des Meeres in der Nase entsteht in ihr eine ungeahnte Form von Lebendigkeit. So mag es nicht verwundern, dass sie auf der Suche nach ihrem Vater auf einen ganz anderen Mann trifft, der in ihr Gefühle auslöst, mit denen sie nicht gerechnet hätte.

----------------------------------------------------------

"Am südlichsten Punkt" ist der Auftakt der "Kap der Liebe" Reihe, die sich mit Geschichten im südlichen Afrika befasst.
Alle Bücher sind abgeschlossene Erzählungen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

 

REZENSIONEN:

"Wunderschön, romantisch, weckt die Reiselust."

"Packende Lovestory."

"Ein wunderschönes Buch."

"Eine warmherzige Geschichte."